Hauptmenü öffnen

Min Nan (Deutsch)Bearbeiten

Wortverbindung, Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural

Nominativ (das) Min Nan

Genitiv (des Min Nan)
(des Min Nans)
Min Nans

Dativ (dem) Min Nan

Akkusativ (das) Min Nan

Alternative Schreibweisen:

Minnan

Worttrennung:

Min Nan, kein Plural

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] der südliche Min-Dialekt; chinesischer Dialekt, der unter anderem im Süden Fujians und Taiwan gesprochen wird

Abkürzungen:

[1] ISO 639-1: zh, ISO 639-2: chi, zho, ISO 639-3: nan

Herkunft:

eigentlich der Name der Provinz, in der dieser Dialekt gesprochen wird; von chinesisch: 闽 (Pinyin: Mǐn) ein Name der Provinz Fujian, und 南 (Pinyin: nán) „Süden, südlich[1]

Synonyme:

[1] Bân-lâm-gú

Oberbegriffe:

[1] Min-Dialekt

Beispiele:

[1] Min Nan wird typischerweise in chinesischen Schriftzeichen notiert, wie sie im Hochchinesischen verwendet werden.[2]
[1] Aus Fujian emigrierte Sprecher brachten Min Nan in viele andere Teile Südostasiens.[3]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Min Nan
[1] „Sprachenalmanach: Zahlen und Fakten zu allen Sprachen der Welt“, Harald Haarmann, Campus Verlag, 2002

Quellen:

  1. Chinesischer Wikipedia-Artikel „閩南
  2. verändert nach Wikipedia-Artikel „Min Nan
  3. verändert nach Wikipedia-Artikel „Min Nan

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Minna, minnen