Mehrkampf (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Mehrkampf die Mehrkämpfe
Genitiv des Mehrkampfes
des Mehrkampfs
der Mehrkämpfe
Dativ dem Mehrkampf
dem Mehrkampfe
den Mehrkämpfen
Akkusativ den Mehrkampf die Mehrkämpfe

Worttrennung:

Mehr·kampf, Plural: Mehr·kämp·fe

Aussprache:

IPA: [ˈmeːɐ̯ˌkamp͡f]
Hörbeispiele:   Mehrkampf (Info)

Bedeutungen:

[1] Sport: sportlicher Wettbewerb, der aus mehreren Teildisziplinen besteht

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Adverb mehr und dem Substantiv Kampf

Unterbegriffe:

[1] Dreikampf, Vierkampf, Fünfkampf, Sechskampf, Siebenkampf, Achtkampf, Neunkampf, Zehnkampf, Zwölfkampf

Beispiele:

[1] „Um sich ihren Traum von Olympia zu erfüllen, muss Lisa bei der WM unter die ersten sechzehn im Mehrkampf kommen.“[1]
[1] „Bei den Frauen besteht der Mehrkampf aus sieben Disziplinen.“[2]

Wortbildungen:

Mehrkämpfer

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Mehrkampf
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Mehrkampf
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMehrkampf
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Mehrkampf
[1] Duden online „Mehrkampf

Quellen:

  1. Der Tagesspiegel, 30.06.2003; zitiert nach: Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Mehrkampf
  2. www.nordkurier.de, gecrawlt am 17.01.2011; zitiert nach: Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMehrkampf