Hauptmenü öffnen

Maulheld (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Maulheld

die Maulhelden

Genitiv des Maulhelden

der Maulhelden

Dativ dem Maulhelden

den Maulhelden

Akkusativ den Maulhelden

die Maulhelden

Worttrennung:

Maul·held, Plural: Maul·hel·den

Aussprache:

IPA: [ˈmaʊ̯lhɛlt]
Hörbeispiele:   Maulheld (Info)

Bedeutungen:

[1] eine Person, die gerne mit ihren Taten und Fähigkeiten prahlt, tatsächlich aber kaum etwas Entsprechendes tut

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus Maul und Held

Synonyme:

[1] Angeber, Aufschneider, Gernegroß, Großmaul, Großsprecher, Prahlhans, Schaumschläger, Wichtigtuer

Beispiele:

[1] Hör nicht auf das, was er sagt. Er ist ja doch nur ein Maulheld.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Maulheld
[1] canoonet „Maulheld
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMaulheld