Marketenderin

Marketenderin (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Marketenderin

die Marketenderinnen

Genitiv der Marketenderin

der Marketenderinnen

Dativ der Marketenderin

den Marketenderinnen

Akkusativ die Marketenderin

die Marketenderinnen

Worttrennung:

Mar·ke·ten·de·rin, Plural: Mar·ke·ten·de·rin·nen

Aussprache:

IPA: [maʁkəˈtɛndəʁɪn]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Militär, veraltet: weibliche Person, die im Gefolge einer Armee als Händlerin mitzieht

Herkunft:

Ableitung (Derivation) (Motion, Movierung) des Femininums aus der maskulinen Form Marketender mit dem Suffix -in als Derivatem (Ableitungsmorphem)

Männliche Wortformen:

[1] Marketender

Beispiele:

[1] „Händler und Marketenderinnen schlugen ihre Stände auf und verkauften den Soldaten, was sie begehrten.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Marketenderin
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Marketenderin
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Marketenderin
[1] The Free Dictionary „Marketenderin
[(1)] Duden online „Marketenderin
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMarketenderin

Quellen:

  1. Arno Surminski: Der lange Weg. Von der Memel zur Moskwa. Roman. LangenMüller, Stuttgart 2019, ISBN 978-3-7844-3508-4, Seite 71.