Luxusgut (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Luxusgut die Luxusgüter
Genitiv des Luxusgutes
des Luxusguts
der Luxusgüter
Dativ dem Luxusgut
dem Luxusgute
den Luxusgütern
Akkusativ das Luxusgut die Luxusgüter

Worttrennung:

Lu·xus·gut, Plural: Lu·xus·gü·ter

Aussprache:

IPA: [ˈlʊksʊsˌɡuːt]
Hörbeispiele:   Luxusgut (Info)

Bedeutungen:

[1] wertvoller, erstrebenswerter, aber nicht lebensnotwendiger Gegenstand

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Luxus und Gut

Sinnverwandte Wörter:

[1] Luxusartikel, Luxusgegenstand, Luxusprodukt, Luxusware

Beispiele:

[1] „Bücher gehörten, neben Möbeln und weit vor den für die meisten Menschen unerreichbaren privaten Automobilen, zu den wichtigsten Luxusgütern.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] mit Adjektiv: unerschwingliche Luxusgüter (  Audio (Info))

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Luxusgut
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Luxusgut
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalLuxusgut
[*] The Free Dictionary „Luxusgut
[1] Duden online „Luxusgut

Quellen:

  1. Sven Felix Kellerhoff: Heimatfront. Der Untergang der heilen Welt - Deutschland im Ersten Weltkrieg. Quadriga, Köln 2014, ISBN 978-3-86995-064-8, Seite 124.