Lärche (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Lärche die Lärchen
Genitiv der Lärche der Lärchen
Dativ der Lärche den Lärchen
Akkusativ die Lärche die Lärchen
 
[1] Lärche (Europäische Lärche, Larix decidua)

Worttrennung:

Lär·che, Plural: Lär·chen

Aussprache:

IPA: [ˈlɛʁçə]
Hörbeispiele:   Lärche (Info)
Reime: -ɛʁçə

Bedeutungen:

[1] Biologie, Taxonomie, nur im Plural: die Gattung Larix (deutsch: Lärchen)
[2] ein Vertreter der Lärchen
[3] Singular: Holzart der Lärchen

Synonyme:

[2] Lärchenbaum
[3] Lärchenholz

Oberbegriffe:

[1, 2] Kieferngewächs, Nadelbaum
[3] Holzart

Beispiele:

[1] Lärchen sind sommergrüne Bäume.
[2] Auf dieser imposanten Lärche saß ein Buchfink, der laut und durchdringend sein Lied sang.
[3] Unsere Zaunlatten aus Lärche sind gegenüber aggressiven Medien äußerst resistent.

Wortbildungen:

lärchenähnlich, Lärchenkrebs, Lärchenschwamm, Lärchenzapfen

ÜbersetzungenBearbeiten

[1–3] Wikipedia-Artikel „Lärchen
[2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Lärche
[2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Lärche
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalLärche

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Lerche