Hauptmenü öffnen

Kopfhörer (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Kopfhörer

die Kopfhörer

Genitiv des Kopfhörers

der Kopfhörer

Dativ dem Kopfhörer

den Kopfhörern

Akkusativ den Kopfhörer

die Kopfhörer

 
[1] Kopfhörer

Worttrennung:

Kopf·hö·rer, Plural: Kopf·hö·rer

Aussprache:

IPA: [ˈkɔp͡fˌhøːʁɐ]
Hörbeispiele:   Kopfhörer (Info)

Bedeutungen:

[1] Audio-Ausgabegerät für eine Person, das am Kopf angebracht wird (die Schallerzeuger befinden sich über oder in den Ohren)

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus Kopf und Hörer (von hören)

Beispiele:

[1] Dreh die Kopfhörer nicht so laut, dass alle anderen deine Musik hören.
[1] „Als sie Sir Evelyns Frage an Valenti in ihren Kopfhörern vernahm, runzelte sie so heftig die Stirn, daß die Plastikhalter ihrer Kopfhörer nach vorne rutschten.“[1].
[1] „Er wies auf die grünen Kopfhörer an der Wand, die aber nur wie Kopfhörer aussahen, in Wirklichkeit aber lediglich den Schallpegel dämpften, wenn man einen davon trug.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Kopfhörer
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kopfhörer
[*] canoonet „Kopfhörer
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKopfhörer
[1] The Free Dictionary „Kopfhörer
[1] Duden online „Kopfhörer

Quellen:

  1. Arthur Koestler: Die Herren Call-Girls. Ein satirischer Roman. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt/M. 1985, ISBN 3-596-28168-7, Seite 64. Copyright des englischen Originals 1971.
  2. Rainer Heuser: Ein einmaliger Kontakt. RAM-Verlag, Lüdenscheid 2019, ISBN 978-3-942303-83-5, Seite 132.