Klobrille (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Klobrille die Klobrillen
Genitiv der Klobrille der Klobrillen
Dativ der Klobrille den Klobrillen
Akkusativ die Klobrille die Klobrillen
 
[1] eine Klobrille aus Kunststoff

Worttrennung:

Klo·bril·le, Plural: Klo·bril·len

Aussprache:

IPA: [ˈkloːˌbʁɪlə]
Hörbeispiele:   Klobrille (Info)

Bedeutungen:

[1] hochklappbarer Sitz (meist aus Kunststoff oder Holz) für die Toilette / das Klosett

Herkunft:

strukturell: Determinativkompositum (Zusammensetzung) aus den Substantiven Klo und Brille

Synonyme:

[1] Toilettensitz, WC-Brille

Unterbegriffe:

[1] Holzklobrille, Plastikklobrille

Kurzformen:

[1] Brille

Beispiele:

[1] Es ist unangenehm, sich im Winter auf der Außentoilette auf die Klobrille zu setzen – man denkt, man friert gleich fest.
[1] Ich reinige Bad, Toilette und Klobrille wöchentlich.
[1] „[…] Manche Computertastatur zeigte sich bei der Untersuchung stärker mit Bakterien verseucht als eine zum Vergleich untersuchte Klobrille - und war damit potenziell ernsthaft gesundheitsgefährdend!“[1]
[1] „Auf der Klobrille reduzierte der Sagrotan-Reiniger die Keimzahl deutlich.“[2]
[1] „Seit 2016 verfügt die Hütte zudem über hochmoderne Toiletten, in denen nicht einmal ein Desinfektionsspray für die Klobrille fehlt.“[3]
[1] Millionen Bakterien und Keime auf der Türklinke und dem Smartphone, auf dem Küchenschwamm und auf der Klobrille - das ist unsere Lebensrealität und im Normalfall nichts, wovor man sich fürchten muss.[4]
[1] „Das besondere an dieser Toilette ist, dass wenn man sich auf die Klobrille setzt, vorne der Urinablauf geöffnet wird und so der Urin abfließen kann. Die Dickstoffe fallen hinten runter und werden nachher mit wenig Wasser abgespült.“[5]
[1] „Man muss nicht jede Klobrille elektrisch heizen, prangert [der Wissenschaftler Ernst Ulrich] von Weizsäcker die Verschwendung an.“[6]
[1] „Als Auffangbehälter [der Öko-Klokabine] dient eine kleine Standard-Mülltonne. Darüber kommt ein Brett mit Loch und Klobrille.[7]
[1] „Damit nichts in den freien Raum entschwebt, muss der Astronaut versuchen, die Klobrille möglichst ganz abzuschließen, also sie mit seinem Hinterteil möglichst vollständig zu bedecken.“[8]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] mit Verb: eine Klobrille hochklappen, eine Klobrille reinigen, eine Klobrille runterklappen, eine Klobrille säubern
[1] mit Adjektiv: beheizte Klobrille, bepinkelte Klobrille, dreckige Klobrille, saubere Klobrille
[1] in Kombination: auf eine Klobrille (aus Versehen) pinkeln, sich auf eine Klobrille setzen

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Klobrille
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKlobrille
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Klobrille
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Klobrille
[1] The Free Dictionary „Klobrille
[1] Duden online „Klobrille
[1] wissen.de – Wörterbuch „Klobrille
[1] Deutsche Welle, Deutsch lernen – Wort der Woche: Hanna Grimm: Klobrille. In: Deutsche Welle. 26. April 2010 (Text und [1], Dauer: 00:45 mm:ss, URL, abgerufen am 17. November 2018).

Quellen:

  1. Sandra Büchi: Alltag & Umwelt - PC-Tastaturen – dreckiger als WC-Brillen!. In: Schweizer Radio und Fernsehen. 9. Mai 2011 (URL, abgerufen am 17. November 2018).
  2. Ann-Brit Bakkenbüll: Antibakterielle Reiniger im Test. In: Norddeutscher Rundfunk. 15. September 2017 (URL, abgerufen am 17. November 2018).
  3. Kilian Neuwert: Ein Adlerhorst im Herzen der Berner Alpen – Die Konkordiahütte überm Aletsch. In: Bayerischer Rundfunk. 7. Juli 2018 (URL, abgerufen am 17. November 2018).
  4. Wolfgang Heim: Prof. Markus Egert – Mikrobiologe und Hygieniker. In: Südwestrundfunk. 9. August 2018 (URL, abgerufen am 17. November 2018).
  5. Dünger aus dem Klo zum Welttoilettentag. In: Deutsche Welle. 19. November 2009 (URL, abgerufen am 17. November 2018).
  6. Katrin Heise: Es ist unfasslich, wie viel Kraft in so einer Kilowattstunde steckt“. Naturwissenschaftler fordert Energie-Effizienz-Revolution. In: Deutschlandradio. 14. Juni 2011 (Deutschlandfunk Kultur / Berlin, Interview mit dem Physiker und Politiker Ernst Ulrich von Weizsäcker, URL, abgerufen am 17. November 2018).
  7. Martin Adam: Sägespäne zum Spülen Brandenburgisches Start-up setzt auf Öko-Klos. In: Rundfunk Berlin-Brandenburg. 3. November 2018 (Sender: Inforadio, URL, abgerufen am 17. November 2018).
  8. Schwerkraft – oder warum fällt der Stein?. In: Westdeutscher Rundfunk. (Script zur WDR-Sendereihe Quarks & Co, URL, abgerufen am 17. November 2018).
  9. Englischer Wikipedia-Artikel „toilet seat
  10. Merriam-Webster Online Dictionary „toilet seat
  11. Collins Wörterbuch „lavatory seat