Kavalierstour

Kavalierstour (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Kavalierstour

die Kavalierstouren

Genitiv der Kavalierstour

der Kavalierstouren

Dativ der Kavalierstour

den Kavalierstouren

Akkusativ die Kavalierstour

die Kavalierstouren

Worttrennung:

Ka·va·liers·tour, Plural: Ka·va·liers·tou·ren

Aussprache:

IPA: [kavaˈliːɐ̯sˌtuːɐ̯]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] „im 17. und 18. Jahrhundert übliche Bildungsreise junger Adliger ins Ausland“[1]

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Kavalier und Tour sowie dem Fugenelement -s

Synonyme:

[1] Grand Tour

Oberbegriffe:

[1] Bildungsreise, Reise

Beispiele:

[1] „Beim Tourismus galt seit jeher, schon seit der Kavalierstour, dass Hunger und Elend nie weit von den Fünfsternehotels entfernt sind.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Kavalierstour
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kavalierstour
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKavalierstour
[1] Duden online „Kavalierstour

Quellen:

  1. Duden online „Kavalierstour
  2. Paul Theroux: Ein letztes Mal in Afrika. Hoffmann und Campe, Hamburg 2017, ISBN 978-3-455-40526-2, Seite 103. Originalausgabe: Englisch 2013.