Kaffeezeremonie

Kaffeezeremonie (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Kaffeezeremonie die Kaffeezeremonien
Genitiv der Kaffeezeremonie der Kaffeezeremonien
Dativ der Kaffeezeremonie den Kaffeezeremonien
Akkusativ die Kaffeezeremonie die Kaffeezeremonien

Worttrennung:

Kaf·fee·ze·re·mo·nie, Plural: Kaf·fee·ze·re·mo·ni·en

Aussprache:

IPA: [ˈkafet͡seʁemoˌniː], [ˈkafet͡seʁeˌmoːni̯ə], auch, österreichisch nur: [kaˈfeːt͡seʁemoˌniː], [kaˈfeːt͡seʁeˌmoːni̯ə]
Hörbeispiele:   Kaffeezeremonie (Info)
Reime: -eːt͡seʁemoniː, -eːt͡seʁemoːni̯ə

Bedeutungen:

[1] rituelle Handlung bei der Zubereitung und dem Genuss von Kaffee

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Kaffee und Zeremonie

Gegenwörter:

[1] Teezeremonie

Oberbegriffe:

[1] Zeremonie

Beispiele:

[1] „Yalem lädt uns zu einer traditionellen Kaffeezeremonie ein.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kaffeezeremonie
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKaffeezeremonie

Quellen:

  1. Philipp Hedemann: Der Mann, der den Tod auslacht. Begegnungen auf meinen Reisen durch Äthiopien. 2., aktualisierte und erweiterte Auflage. DuMont Reiseverlag, Ostfildern 2017, ISBN 978-3-7701-8286-2, Seite 108.