Körpersprache

Körpersprache (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Körpersprache
Genitiv der Körpersprache
Dativ der Körpersprache
Akkusativ die Körpersprache

Worttrennung:

Kör·per·spra·che, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈkœʁpɐˌʃpʁaːxə]
Hörbeispiele:   Körpersprache (Info)

Bedeutungen:

[1] Linguistik: die Art und Weise, mit dem eigenen Körper (seiner Haltung oder den Bewegungen) das Gesprochene zu verdeutlichen oder etwas Unausgesprochenes darzulegen

Herkunft:

Determinativkompositum aus Körper und Sprache

Sinnverwandte Wörter:

[1] nonverbale Kommunikation, Parasprache

Oberbegriffe:

[1] Kommunikation, Sprache

Beispiele:

[1] „Im engen Sinne ist nonverbale Kommunikation Körpersprache […]“[1]
[1] „Doch wenn wir wirklich Trost und Geborgenheit suchen, sehnen wir uns nach der Nestwärme der Körpersprache und ihrer täuschungslosen Unmißverständlichkeit zurück.“[2]
[1] „Wir verstehen nicht, was sie sagen, aber ihre Mimik und Körpersprache ist schon interessant genug.“[3]
[1] „In der Körpersprache der Internationalität verständigten sie sich lückenlos, Jottpee war in der Liebe eine delikate Mischung von Naturtalent und Raffinesse.“[4]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Körpersprache
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Körpersprache
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Körpersprache
[1] The Free Dictionary „Körpersprache
[1] Duden online „Körpersprache
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKörpersprache
[1] Helmut Glück (Hrsg.), unter Mitarbeit von Friederike Schmöe: Metzler Lexikon Sprache. Dritte, neubearbeitete Auflage, Stichwort: „Körpersprache“. Metzler, Stuttgart/ Weimar 2005. ISBN 978-3-476-02056-7.
[1] Theodor Lewandowski: Linguistisches Wörterbuch. 4., neu bearbeitete Auflage Quelle & Meyer, Heidelberg 1985, Stichwort: „Körpersprache“. ISBN 3-494-02050-7.

Quellen:

  1. Helmut Glück (Hrsg.), unter Mitarbeit von Friederike Schmöe: Metzler Lexikon Sprache. Dritte, neubearbeitete Auflage, Stichwort: „Nonverbale Kommunikation“. Metzler, Stuttgart/ Weimar 2005. ISBN 978-3-476-02056-7.
  2. Wolfgang Butzkamm, Jürgen Butzkamm: Wie Kinder sprechen lernen. Kindliche Entwicklung und die Sprachlichkeit des Menschen. Francke, Tübingen/Basel 1999, Seite 62. ISBN 3-7720-2731-8.
  3. Geert Mak: Amerika!. Auf der Suche nach dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Siedler, München 2013, ISBN 978-3-88680-0023-6, Seite 382.
  4. Gerhard Zwerenz: Berührungen. Geschichten vom Eros des 20. Jahrhunderts. Originalausgabe, Knaur, München 1983, ISBN 3-426-02505-1, Seite 129.