Jugendrichterin

Jugendrichterin (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Jugendrichterin die Jugendrichterinnen
Genitiv der Jugendrichterin der Jugendrichterinnen
Dativ der Jugendrichterin den Jugendrichterinnen
Akkusativ die Jugendrichterin die Jugendrichterinnen

Worttrennung:

Ju·gend·rich·te·rin, Plural: Ju·gend·rich·te·rin·nen

Aussprache:

IPA: [ˈjuːɡn̩tˌʁɪçtəʁɪn]
Hörbeispiele:   Jugendrichterin (Info),   Jugendrichterin (Info)

Bedeutungen:

[1] Recht: Richterin bei einem Jugendgericht, die Aufgaben der Rechtsprechung speziell für Jugendliche wahrnimmt

Herkunft:

Ableitung (Motion, Movierung) des Femininums aus der männlichen Form Jugendrichter mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -in

Männliche Wortformen:

[1] Jugendrichter

Oberbegriffe:

[1] Richterin

Beispiele:

[1] Der Jugendrichter hielt der Jugendrichterin die Tür zum Gerichtsgebäude auf.

ÜbersetzungenBearbeiten

[?] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Jugendrichterin
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalJugendrichterin
[1] Duden online „Jugendrichterin