Irade (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, m, nBearbeiten

Singular 1 Singular 2

Plural

Nominativ der Irade das Irade

die Iraden

Genitiv des Irades des Irades

der Iraden

Dativ dem Irade dem Irade

den Iraden

Akkusativ den Irade das Irade

die Iraden

Worttrennung:

Ira·de, Plural: Ira·den

Aussprache:

IPA: [iˈʁaːdə]
Hörbeispiele:
Reime: -aːdə

Bedeutungen:

[1] historisch: Erlass eines Sultans

Sinnverwandte Wörter:

[1] Befehl, Dekret, Direktive, Edikt, Erlass, Gesetz, Kabinettsorder, Order, Vorschrift, Weisung

Beispiele:

[1] „Im Januar 1876 mußte aber der Statthalter von Bosnien die Ausführung der in der Irade vorgeschriebenen Reformen einstellen, weil er einen Aufstand der muselmännischen Bevölkerung fürchtete.“[1]
[1] „Die französische Regierung hatte anfangs gegen das Irade des Sultans protestiert, dann jedoch nachgegeben.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Irade
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Irade
[1] Duden online „Irade

Quellen:

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: aride, Riade