Hauptmenü öffnen

Inhaltsverzeichnis

Ilz (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, f, ToponymBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Ilz

Genitiv der Ilz

Dativ der Ilz

Akkusativ die Ilz

Worttrennung:

Ilz, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ɪlt͡s]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] ein Fluss in Deutschland, Nebenfluss der Donau
[2] ein Fluss in Österreich, Nebenfluss der Feistritz

Oberbegriffe:

[1] Fluss, Wasserweg

Beispiele:

[1] In der Ilz lebt der Flusskrebs.
[2] Die Ilz ist 48,7 Kilometer lang.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Ilz (Donau)
[2] Wikipedia-Artikel „Ilz (Feistritz)

Substantiv, n, ToponymBearbeiten

Singular Plural
Nominativ (das) Ilz
Genitiv (des Ilz)
Ilz’
Dativ (dem) Ilz
Akkusativ (das) Ilz

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Der Artikel wird gebraucht, wenn „Ilz“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht. Ansonsten, also normalerweise, wird kein Artikel verwendet.

Worttrennung:

Ilz, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ɪlt͡s]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Gemeinde in der Steiermark, Österreich

Oberbegriffe:

[1] Stadt

Beispiele:

[1] Ilz ist eine Marktgemeinde mit 2552 Einwohnern im Gerichtsbezirk Fürstenfeld bzw. politischen Bezirk Hartberg-Fürstenfeld in der Steiermark.[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Ilz (Steiermark)

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Ilz (Steiermark)

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Ilm, Milz