Hauptmenü öffnen

Herbsttag (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Herbsttag

die Herbsttage

Genitiv des Herbsttages
des Herbsttags

der Herbsttage

Dativ dem Herbsttag
dem Herbsttage

den Herbsttagen

Akkusativ den Herbsttag

die Herbsttage

Worttrennung:

Herbst·tag, Plural: Herbst·ta·ge

Aussprache:

IPA: [ˈhɛʁpstˌtaːk]
Hörbeispiele:   Herbsttag (Info)

Bedeutungen:

[1] Tag im Herbst

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Herbst und Tag

Gegenwörter:

[1] Frühlingstag, Sommertag, Wintertag,

Oberbegriffe:

[1] Tag

Beispiele:

[1] Erwin wurde an einem Herbsttag geboren.
[1] Wann ist für euch ein Herbsttag?
[1] „Ein strahlend sonniger Herbsttag lag dann im Park um das Schloss von Austerlitz.“[1]
[1] „Es ist der erste Herbsttag in Paris.“ [2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Artikel „Herbsttag
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Herbsttag
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Herbsttag
[*] canoonet „Herbsttag
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHerbsttag
[*] The Free Dictionary „Herbsttag
[1] Duden online „Herbsttag
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Herbsttag
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Herbsttag

Quellen:

  1. Stephan Wackwitz: Osterweiterung. Zwölf Reisen. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt/Main 2010, ISBN 978-3-596-17459-1, Seite 149.
  2. Pascale Hugues: Deutschland à la française. Rowohlt, Reinbek 2017, ISBN 978-3-498-03032-2, Seite 15. Französisches Original 2017.