Haushaltsentwurf (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Haushaltsentwurf

die Haushaltsentwürfe

Genitiv des Haushaltsentwurfes
des Haushaltsentwurfs

der Haushaltsentwürfe

Dativ dem Haushaltsentwurf
dem Haushaltsentwurfe

den Haushaltsentwürfen

Akkusativ den Haushaltsentwurf

die Haushaltsentwürfe

Worttrennung:

Haus·halts·ent·wurf, Plural: Haus·halts·ent·wür·fe

Aussprache:

IPA: [ˈhaʊ̯shalt͡sʔɛntˌvʊʁf]
Hörbeispiele:   Haushaltsentwurf (Info)

Bedeutungen:

[1] Entwurf für einen (Staats-)Haushalt

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Haushalt und Entwurf sowie dem Fugenelement -s

Oberbegriffe:

[1] Entwurf

Beispiele:

[1] „288,4 Milliarden Euro stehen im Haushaltsentwurf 2009 auf der Ausgabenseite.“[1]
[1] „267,6 Milliarden Euro stehen im Haushaltsentwurf 2007 auf der Ausgabenseite.“[2]
[1] „Da die meisten politischen Vorhaben Geld kosten, ist der Haushaltsentwurf eine Art Regierungsprogramm in Zahlen.“[3]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Haushaltsentwurf
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHaushaltsentwurf
[1] Duden online „Haushaltsentwurf
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Haushaltsentwurf

Quellen:

  1. wissen.de – Artikel „Peer in Champagnerlaune
  2. wissen.de – Artikel „Bundeshaushalt 2007 ohne Euphorie
  3. Wikipedia-Artikel „Niedersächsischer Landtag“ (Stabilversion)