Handlungsbedarf

Handlungsbedarf (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Handlungsbedarf die Handlungsbedarfe
Genitiv des Handlungsbedarfes
des Handlungsbedarfs
der Handlungsbedarfe
Dativ dem Handlungsbedarf
dem Handlungsbedarfe
den Handlungsbedarfen
Akkusativ den Handlungsbedarf die Handlungsbedarfe

Worttrennung:

Hand·lungs·be·darf, Plural: Hand·lungs·be·dar·fe

Aussprache:

IPA: [ˈhandlʊŋsbəˌdaʁf]
Hörbeispiele:   Handlungsbedarf (Info)

Bedeutungen:

[1] Bedarf/Notwendigkeit, zu handeln

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Handlung und Bedarf mit dem Fugenelement -s

Synonyme:

[1] Handlungsdruck

Oberbegriffe:

[1] Bedarf

Beispiele:

[1] Hier besteht unbedingt ein Handlungsbedarf.
[1] „Auch so manche Wissenschaft verspürte sogleich verstärkten Handlungsbedarf.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Handlungsbedarf
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHandlungsbedarf
[1] Duden online „Handlungsbedarf
[1] wissen.de – Wörterbuch „Handlungsbedarf
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Handlungsbedarf
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Handlungsbedarf

Quellen:

  1. Andrea Schiewe, Jürgen Schiewe: Witzkultur in der DDR. Ein Beitrag zur Sprachkritik. Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 2000, ISBN 3-525-34025-7, Seite 22.