Icon tools.svg Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Folgendes ist zu überarbeiten: Bedeutungen entweder klar trennen und belegen, oder zusammenfassen.

Gouvernement (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Gouvernement

die Gouvernements

Genitiv des Gouvernements

der Gouvernements

Dativ dem Gouvernement

den Gouvernements

Akkusativ das Gouvernement

die Gouvernements

Worttrennung:

Gou·ver·ne·ment, Plural: Gou·ver·ne·ments

Aussprache:

IPA: [ɡuvɛʁnəˈmɑ̃ː]
Hörbeispiele:   Gouvernement (Info)   Gouvernement (Info)
Reime: -ɑ̃ː

Bedeutungen:

[1] die Regierung von Gebieten in Übersee
[2] Geschichte: Provinzverwaltung, die Verwaltung einer Provinz
[3] Gebiet von einem Gouverneur verwaltet

Herkunft:

in der 1. Hälfte des 18. Jahrhunderts von französisch gouvernement → fr entlehnt[1]

Synonyme:

[1] Regierung , Regieren

Beispiele:

[1] Das Gouvernement hat im Auftrag vom Mutterland neue Gesetze durchgeführt.
[2] Vom Jahre 1708 bis 1815 hießen die russischen Verwaltungsbezirke Gouvernements.
[3] Palästina besteht aus mehrere Gouvernements, die von einem Gouverneur regiert werden.

Wortbildungen:

[2] Generalgouvernement

ÜbersetzungenBearbeiten

[1–3] Wikipedia-Artikel „Gouvernement
[2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Gouvernement
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Gouvernement
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalGouvernement
[*] The Free Dictionary „Gouvernement
[1, 2] Duden online „Gouvernement

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993, ISBN 3-423-03358-4, Stichwort „Gouverneur“.