Gepäckwagen (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural 1 Plural 2
Nominativ der Gepäckwagen die Gepäckwagen die Gepäckwägen
Genitiv des Gepäckwagens der Gepäckwagen der Gepäckwägen
Dativ dem Gepäckwagen den Gepäckwagen den Gepäckwägen
Akkusativ den Gepäckwagen die Gepäckwagen die Gepäckwägen

Anmerkung:

Der Plural 2 wird in Süddeutschland und Österreich verwendet.

Worttrennung:

Ge·päck·wa·gen, Plural 1: Ge·päck·wa·gen, Plural 2: Ge·päck·wä·gen

Aussprache:

IPA: [ɡəˈpɛkˌvaːɡn̩]
Hörbeispiele:   Gepäckwagen (Info)

Bedeutungen:

[1] Fahrzeug (Eisenbahnwagen, kleiner Anhänger, Handwagen) zum Transport von Gepäck

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Gepäck und Wagen

Synonyme:

[1] Packwagen

Oberbegriffe:

[1] Wagen

Beispiele:

[1] „Sie sah einen Mann mit einem Gepäckwagen, der abrupt stoppte und zurücksetzte, um einen Schraubenschlüssel aufzuheben, der ihm heruntergefallen war.“[1]
[1] „Ich schob den rostigen Gepäckwagen hinter ihm her und sah mich jedes Mal um, wenn jemand Persisch sprechend an mir vorbeiging.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Gepäckwagen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Gepäckwagen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalGepäckwagen
[1] The Free Dictionary „Gepäckwagen
[1] Duden online „Gepäckwagen

Quellen:

  1. Henning Mankell: Der Sandmaler. Roman. Paul Zsolnay Verlag, München 2017, ISBN 978-3-552-05854-5, Seite 13. Schwedisches Original 1974.
  2. Nava Ebrahimi: Sechzehn Wörter. Roman. btb, München 2019, ISBN 978-3-442-71754-5, Seite 69.