Gefrierpunkt (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Gefrierpunkt

die Gefrierpunkte

Genitiv des Gefrierpunktes
des Gefrierpunkts

der Gefrierpunkte

Dativ dem Gefrierpunkt
dem Gefrierpunkte

den Gefrierpunkten

Akkusativ den Gefrierpunkt

die Gefrierpunkte

Worttrennung:

Ge·frier·punkt, Plural: Ge·frier·punk·te

Aussprache:

IPA: [ɡəˈfʁiːɐ̯ˌpʊŋkt]
Hörbeispiele:   Gefrierpunkt (Info)
Reime: -iːɐ̯pʊŋkt

Bedeutungen:

[1] Physik: Temperatur des Übergangs vom flüssigen in den festen Aggregatzustand (insbesondere bei Wasser)
[2] übertragen: sehr schlechte (eisige) Stimmung in einem Verhältnis, in der nur noch wenig und unfreundlich kommuniziert wird

Herkunft:

Zusammensetzung (Determinativkompositum) aus dem Stamm des Verbs gefrieren und Punkt

Sinnverwandte Wörter:

[1] Erstarrungspunkt, Null, Schmelzpunkt
[2] Tiefpunkt

Gegenwörter:

[1] Siedepunkt
[2] Höhepunkt

Oberbegriffe:

[1] Festpunkt

Beispiele:

[1] Bei 0 °C hat Wasser seinen Gefrierpunkt.
[2] Die Stimmung war auf dem Gefrierpunkt angekommen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Temperaturen um den Gefrierpunkt (herum)
[2] Stimmung auf/unter dem Gefrierpunkt

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Gefrierpunkt
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Gefrierpunkt
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Gefrierpunkt
[1] canoonet „Gefrierpunkt
[1] Duden online „Gefrierpunkt
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalGefrierpunkt