GSM (Englisch)Bearbeiten

AbkürzungBearbeiten

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Elektronik: Groupe Spécial Mobile
[2] LGBT: Gender or Sexual Minority
[3] Telekommunikation: Global System for Mobile communications

Gegenwörter:

[1] gms, MSG, msg

Oberbegriffe:

[3] 2G

Unterbegriffe:

[3] GSM-R

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Englischer Wikipedia-Artikel „GSM
[1] abkuerzungen.de „GSM

GSM (Französisch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

le GSM

les GSM

Worttrennung:

GSM, Plural: GSM

Aussprache:

IPA: [ʒeɛsɛm]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] ohne Plural, Telekommunikation: GSM
[2] regional (Belgien), Telekommunikation: Handy, Mobiltelefon

Herkunft:

seit 1993 bezeugte Entlehnung aus dem englischen GSM → en[1]

Synonyme:

[2] mobile, portable, téléphone mobile, téléphone portable

Oberbegriffe:

[1] norme
[2] téléphone, appareil

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Französischer Wikipedia-Artikel „Global System for Mobile Communications
[2] Französischer Wikipedia-Artikel „téléphone mobile
[2] LEO Französisch-Deutsch, Stichwort: „GSM
[1, 2] Larousse: Dictionnaires FrançaisGSM
[1] Paul Robert: Le Nouveau Petit Robert. Dictionnaire alphabétique et analogique de la langue française ; texte remanié et amplifié sous la direction de Josette Rey-Debove et Alain Rey. Dictionnaires Le Robert, Paris 2009, ISBN 978-2-84902-386-0 (bei Klett/PONS unter der ISBN 978-3-12-517608-9 erschienen), Seite 1196.
[1, 2] Larousse: Le Petit Larousse illustré en couleurs. Édition Anniversaire de la Semeuse. Larousse, Paris 2010, ISBN 978-2-03-584078-3, Seite 484.

Quellen:

  1. Paul Robert: Le Nouveau Petit Robert. Dictionnaire alphabétique et analogique de la langue française ; texte remanié et amplifié sous la direction de Josette Rey-Debove et Alain Rey. Dictionnaires Le Robert, Paris 2009, ISBN 978-2-84902-386-0 (bei Klett/PONS unter der ISBN 978-3-12-517608-9 erschienen), Seite 1196.