Froschlurch (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Froschlurch

die Froschlurche

Genitiv des Froschlurches
des Froschlurchs

der Froschlurche

Dativ dem Froschlurch
dem Froschlurche

den Froschlurchen

Akkusativ den Froschlurch

die Froschlurche

 
[1] Der Laubfrosch ist ein beliebter Froschlurch.

Anmerkung:

Das Wort wird meist im Plural verwendet.

Worttrennung:

Frosch·lurch, Plural: Frosch·lur·che

Aussprache:

IPA: [ˈfʁɔʃˌlʊʁç]
Hörbeispiele:   Froschlurch (Info)

Bedeutungen:

[1] schwanzloses Amphibium

Herkunft:

Determinativkompositum aus Frosch und Lurch

Synonyme:

[1] wissenschaftlich: Anura (Plural)

Gegenwörter:

[1] Schwanzlurch

Oberbegriffe:

[1] Lurch, Amphibium, Amphibie

Unterbegriffe:

[1] Frosch, Kröte, Scheibenzüngler, Unke

Beispiele:

[1] Die Unken gehören zu den Froschlurchen.
[1] „Vor kurzem verbreitete sich in Fachkreisen die Nachricht, dass auf der Insel Haiti ein in Bernstein eingeschlossener, gut erhaltener Froschlurch entdeckt worden ist, dessen Alter auf 35 bis 40 Millionen Jahre geschätzt wird.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Froschlurche
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Froschlurch
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFroschlurch

Quellen:

  1. Brauer, K.: Kröten. Urania Verlag, Leipzig·Jena·Berlin, 1991, Seite 26 ff.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Froschlaich