Früherkennung

Früherkennung (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Früherkennung
Genitiv der Früherkennung
Dativ der Früherkennung
Akkusativ die Früherkennung

Worttrennung:

Früh·er·ken·nung, kein Plural

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:   Früherkennung (Info)

Bedeutungen:

[1] Entdecken, das möglichst zeitnahe am Entstehen, erstmaligen Auftreten liegt (oder sogar davor)

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus früh und Erkennung

Oberbegriffe:

[1] Diagnose

Unterbegriffe:

[1] Krebsfrüherkennung, pränatale Diagnose, Vorsorgeuntersuchung

Beispiele:

[1] Forscher haben ein neues Diagnose-Werkzeug entwickelt, das die Früherkennung von Alzheimer deutlich verbessern könnte.
[1] Informieren Sie sich über alles Wichtige, inklusive Ursachen, Symptomen, Behandlungsmöglichkeiten und Tipps zur Früherkennung.
[1] Es gibt auch empirisch entwickelte Methoden zur Früherkennung von Unternehmenskrisen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Methoden der Früherkennung

Wortbildungen:

Früherkennungstest, Früherkennungssystem, Früherkennungsuntersuchung

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Früherkennung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Früherkennung
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Früherkennung
[1] The Free Dictionary „Früherkennung
[1] Duden online „Früherkennung