Formatierung (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Formatierung die Formatierungen
Genitiv der Formatierung der Formatierungen
Dativ der Formatierung den Formatierungen
Akkusativ die Formatierung die Formatierungen

Worttrennung:

For·ma·tie·rung, Plural: For·ma·tie·run·gen

Aussprache:

IPA: [ˌfɔʁmaˈtiːʁʊŋ]
Hörbeispiele:   Formatierung (Info),   Formatierung (Info)
Reime: -iːʁʊŋ

Bedeutungen:

[1] EDV: Handlung und Ereignis, bei dem einem Datenträger ein neues für die Aufnahme von Daten nötiges Format zugewiesen wird
[2] EDV: das durch [1] entstandene Format

Herkunft:

Ableitung des Substantivs vom Stamm des Verbs formatieren mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung

Synonyme:

[1] Formatieren

Unterbegriffe:

[1] Absatzformatierung, Zeichenformatierung

Beispiele:

[1] Bei der Formatierung sollte man keine weiteren Programme starten.
[2] Die Formatierung von Festplatte C:\ ist fehlerhaft.
[2] „Hier wäre Kursivierung ideal, aber Formatierungen gehen schnell verloren, wo es hektisch zugeht.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Formatierung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Formatierung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFormatierung
[1] The Free Dictionary „Formatierung

Quellen:

  1. Daniel Scholten: Denksport Deutsch. Wer hat bloß die Gabel zur Frau und den Löffel zum Mann gemacht?. dtv, München 2016, ISBN 978-3-423-26134-0, Seite 261.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Formation