Flexionssystem

Flexionssystem (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Flexionssystem die Flexionssysteme
Genitiv des Flexionssystems der Flexionssysteme
Dativ dem Flexionssystem den Flexionssystemen
Akkusativ das Flexionssystem die Flexionssysteme

Worttrennung:

Fle·xi·ons·sys·tem, Plural: Fle·xi·ons·sys·te·me

Aussprache:

IPA: [flɛˈksi̯oːnszʏsˌteːm]
Hörbeispiele:   Flexionssystem (Info)
Reime: -oːnszʏsteːm

Bedeutungen:

[1] Linguistik: Gesamtheit der Flexionsformen einer Sprache und die Beziehungen, Regeln, die zwischen ihnen gelten

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Flexion und System sowie dem Fugenelement -s

Synonyme:

[1] Beugungssystem

Oberbegriffe:

[1] Sprachsystem, System

Beispiele:

[1] „Zahlreiche Absonderlichkeiten, Ausnahmen, scheinbare Regelwidrigkeiten und eine Fülle von scheinbar Überflüssigem, die das Neuhochdeutsche kompliziert machen, zum Beispiel die Vielfalt im Flexionssystem, die Alternativmöglichkeiten in der Syntax und Wortbildung und so weiter, können Erklärung finden.“[1]
[1] „Das Altkirchenslawische besitzt dazu ein Flexionssystem, welches dem der heutigen slawischen Sprachen ähnlich ist.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Flexionssystem

Quellen:

  1. Peter Chr. Kern, Herta Zutt: Geschichte des deutschen Flexionssystems. Niemeyer, Tübingen 1977, ISBN 3-484-25026-7, Seite 1. Abkürzungen aufgelöst.
  2. Wikipedia: Altkirchenslawische Sprache Aufgerufen am 4.8.2018.