Fischerhütte

Fischerhütte (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Fischerhütte die Fischerhütten
Genitiv der Fischerhütte der Fischerhütten
Dativ der Fischerhütte den Fischerhütten
Akkusativ die Fischerhütte die Fischerhütten
 
[1] Fischerhütte am Fluss
 
[1] Fischerhütten in Estland

Worttrennung:

Fi·scher·hüt·te, Plural: Fi·scher·hüt·ten

Aussprache:

IPA: [ˈfɪʃɐˌhʏtə]
Hörbeispiele:   Fischerhütte (Info)

Bedeutungen:

[1] eine Schutzhütte für Fischer bei Schlechtwetter oder zum Übernachten

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Fischer und Hütte

Gegenwörter:

[1] Jagdhütte

Oberbegriffe:

[1] Hütte

Beispiele:

[1] Die Fischerhütte ist in unmittelbarer Nähe des Flusses.
[1] „Wir hatten nicht viel Proviant dabei, obwohl wir ein wenig aus der Fischerhütte mitgenommen hatten und reichlich Beeren am Wegesrand fanden.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

Fischerhütte am Fluss, Meer, See; Fischerhütte aus Holz

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Fischerhütte
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Fischerhütte
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFischerhütte

Quellen:

  1. James Fenimore Cooper: Ned oder Ein Leben vor dem Mast. 3. Auflage. mareverlag, Hamburg 2017 (übersetzt von Alexander Pechmann), ISBN 978-3-86648-190-9, Seite 168. Englisches Original 1843.