Siehe auch:

Fiesta (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Fiesta

die Fiestas

Genitiv der Fiesta

der Fiestas

Dativ der Fiesta

den Fiestas

Akkusativ die Fiesta

die Fiestas

Worttrennung:

Fi·es·ta

Aussprache:

IPA: [fiˈɛsta]
Hörbeispiele:   Fiesta (Info)
Reime: -ɛsta

Bedeutungen:

[1] spanisches Fest

Herkunft:

von spanisch fiesta → es „Fest, Feiertag“ entlehnt, das auf vulgärlateinisch festa → la „Fest“ zurückgeht[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] Feier, Fest

Beispiele:

[1] „Gomeros, die in den Bergen wohnten und einmal ein schönes Stück Meer sehen wollten, kamen dann und wann zu Fuß herunter, um eine kleine Fiesta bei Mutter Maria zu feiern.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Fiesta
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Fiesta
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFiesta
[1] The Free Dictionary „Fiesta
[1] Duden online „Fiesta

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Stichwort: „Fiesta“.
  2. Janosch: Gastmahl auf Gomera. Roman. Goldmann Verlag, München 1997, ISBN 3-442-30662-0, Seite 63f.