Faustkampf (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Faustkampf

die Faustkämpfe

Genitiv des Faustkampfes
des Faustkampfs

der Faustkämpfe

Dativ dem Faustkampf
dem Faustkampfe

den Faustkämpfen

Akkusativ den Faustkampf

die Faustkämpfe

Worttrennung:

Faust·kampf, Plural: Faust·kämp·fe

Aussprache:

IPA: [ˈfaʊ̯stˌkamp͡f]
Hörbeispiele:   Faustkampf (Info)

Bedeutungen:

[1] Kampf mit Fäusten, sprich ein unbewaffneter Kampf

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus Faust und Kampf

Sinnverwandte Wörter:

[1] Boxen, Boxkampf

Gegenwörter:

[1] Schwertkampf

Oberbegriffe:

[1] Kampf

Beispiele:

[1] Joachim und Manuel lieferten sich auf der Straße einen Faustkampf.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Faustkampf
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Faustkampf
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Faustkampf
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFaustkampf
[1] Duden online „Faustkampf
[1] wissen.de – Wörterbuch „Faustkampf
[1] wissen.de – Lexikon „Faustkampf