Fabrikantin (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Fabrikantin

die Fabrikantinnen

Genitiv der Fabrikantin

der Fabrikantinnen

Dativ der Fabrikantin

den Fabrikantinnen

Akkusativ die Fabrikantin

die Fabrikantinnen

Worttrennung:

Fa·b·ri·kan·tin, Plural: Fa·b·ri·kan·tin·nen

Aussprache:

IPA: [fabʁiˈkantɪn]
Hörbeispiele:   Fabrikantin (Info)
Reime: -antɪn

Bedeutungen:

[1] eine weibliche Person, die etwas (fabrikmäßig) herstellt oder herstellen lässt
[2] eine Besitzerin, Eigentümerin, eine Betreiberin einer Fabrik

Herkunft:

Ableitung zu Fabrikant mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -in

Synonyme:

[2] Fabrikbesitzerin

Männliche Wortformen:

[1, 2] Fabrikant

Beispiele:

[1, 2] Von Fabrikantinnen ist recht selten die Rede.

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „Fabrikantin“, Seite 421.
[1] Duden online „Fabrikantin
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Fabrikantin
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFabrikantin
[1] The Free Dictionary „Fabrikantin
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Fabrikantin

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Fabrikkantine