Hauptmenü öffnen

Europarat (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, m, EigennameBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Europarat

Genitiv des Europarats
des Europarates

Dativ dem Europarat

Akkusativ den Europarat

Worttrennung:

Eu·ro·pa·rat, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ɔɪ̯ˈʁoːpaˌʁaːt]
Hörbeispiele:   Europarat (Info)

Bedeutungen:

[1] eine 1949 gegründete Organisation, die heute 47 Staaten umfasst (nicht identisch mit der Europäischen Union, dem Europäischen Rat oder dem Rat der Europäischen Union!)

Abkürzungen:

[1] ER

Herkunft:

zusammengesetzt aus den Substantiven Europa und Rat

Oberbegriffe:

[1] politische Organisation

Beispiele:

[1] Der Europarat ist institutionell nicht mit der Europäischen Union (EU) verbunden, auch wenn beide die Europaflagge und die Europahymne verwenden.
[1] Der Sitz des Europarates ist der Europapalast in Straßburg.
[1] „1997 hat der Europarat das Aromunische als ›schützenswerte Minderheitensprache‹ anerkannt.“[1]

Wortbildungen:

Europaratsabkommen, Europaratspräsident

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Europarat
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Europarat
[1] canoonet „Europarat
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalEuroparat
[1] Duden online „Europarat

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Aromunische Sprache