Essstörung (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Essstörung

die Essstörungen

Genitiv der Essstörung

der Essstörungen

Dativ der Essstörung

den Essstörungen

Akkusativ die Essstörung

die Essstörungen

Alternative Schreibweisen:

Ess-Störung

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

Eßstörung

Worttrennung:

Ess·stö·rung, Plural: Ess·stö·run·gen

Aussprache:

IPA: [ˈɛsˌʃtøːʁʊŋ]
Hörbeispiele:   Essstörung (Info)

Bedeutungen:

[1] Medizin, Psychologie: Krankheitsbild, welches durch übermäßige Beschäftigung mit dem Thema Nahrung gekennzeichnet ist

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs essen und dem Substantiv Störung

Oberbegriffe:

[1] Störung

Beispiele:

[1] Er dachte, niemand wusste, dass er eine Essstörung hat.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Essstörung
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Essstörung
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Essstörung
[1] The Free Dictionary „Essstörung
[1] Duden online „Essstörung