Empörungswelle

Empörungswelle (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Empörungswelle die Empörungswellen
Genitiv der Empörungswelle der Empörungswellen
Dativ der Empörungswelle den Empörungswellen
Akkusativ die Empörungswelle die Empörungswellen

Worttrennung:

Em·pö·rungs·wel·le, Plural: Em·pö·rungs·wel·len

Aussprache:

IPA: [ɛmˈpøːʁʊŋsˌvɛlə]
Hörbeispiele:   Empörungswelle (Info)

Bedeutungen:

[1] massenhafte geäußerte Empörung gegenüber einer Person, Institution oder einem Konzern

Herkunft:

Determinativkompositum aus Empörung und Welle mit dem Fugenelement -s

Sinnverwandte Wörter:

[1] Aufschrei, Proteststurm, Protestwelle, Schmähgewitter, Shitstorm

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Empörungswelle
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Empörungswelle
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Empörungswelle
[1] Duden online „Empörungswelle
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalEmpörungswelle
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Empörungswelle