Hauptmenü öffnen

Protestwelle (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Protestwelle

die Protestwellen

Genitiv der Protestwelle

der Protestwellen

Dativ der Protestwelle

den Protestwellen

Akkusativ die Protestwelle

die Protestwellen

Worttrennung:

Pro·test·wel·le, Plural: Pro·test·wel·len

Aussprache:

IPA: [pʁoˈtɛstˌvɛlə]
Hörbeispiele:   Protestwelle (Info)

Bedeutungen:

[1] plötzliches und sich häufendes Aufkommen von Protestaktionen

Beispiele:

[1] „Das Kabinett hat am Montag angesichts der jüngsten Protestwelle gegenüber dem regierenden Militärrat seinen Rücktritt erklärt, wie das ägyptische Staatsfernsehen berichtete.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Protestwelle
[1] canoonet „Protestwelle
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalProtestwelle
[1] The Free Dictionary „Protestwelle
[1] Duden online „Protestwelle

Quellen:

  1. Fabian Reinbold: Die Generäle irritieren das Volk. In: Spiegel Online. 21. November 2011, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 2. Dezember 2011).