Einigungskrieg

Einigungskrieg (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Einigungskrieg

die Einigungskriege

Genitiv des Einigungskrieges
des Einigungskriegs

der Einigungskriege

Dativ dem Einigungskrieg
dem Einigungskriege

den Einigungskriegen

Akkusativ den Einigungskrieg

die Einigungskriege

Worttrennung:

Ei·ni·gungs·krieg, Plural: Ei·ni·gungs·krie·ge

Aussprache:

IPA: [ˈaɪ̯nɪɡʊŋsˌkʁiːk]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] militärische Auseinandersetzung, die in der Folge zur Gründung/Bildung eines Nationalstaates führt

Herkunft:

Determinativkompositum aus Einigung und Krieg mit dem Fugenelement -s

Oberbegriffe:

[1] Krieg

Unterbegriffe:

[1] Deutscher Krieg

Beispiele:

[1] „In den Einigungskriegen von 1866 und 1870/71 gewannen seine Armeen die kriegsentscheidenden Schlachten von Königgrätz und Sedan.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Einigungskrieg
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Einigungskrieg
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Einigungskrieg

Quellen:

  1. Der 99-Tage-Kaiser. In: postfrisch. Das Philatelie-Journal. Mai 2018, ISSN 2192-3574, Seite 33., DNB 019107048.