Dienstrad (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Dienstrad die Diensträder
Genitiv des Dienstrads
des Dienstrades
der Diensträder
Dativ dem Dienstrad
dem Dienstrade
den Diensträdern
Akkusativ das Dienstrad die Diensträder

Worttrennung:

Dienst·rad, Plural: Dienst·rä·der

Aussprache:

IPA: [ˈdiːnstˌʁaːt]
Hörbeispiele:   Dienstrad (Info)

Bedeutungen:

[1] für die Ausübung des Dienstes vom Arbeitgeber zur Verfügung gestelltes Fahrrad

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Dienst und Rad; Kurzwort zu Dienstfahrrad

Synonyme:

[1] Dienstfahrrad

Oberbegriffe:

[1] Rad

Beispiele:

[1] „Gandras fuhr mit dem Dienstrad gemächlich den Sommerweg abwärts und verlangsamte das Tempo vor dem Haus des Aaron Eisenstein.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Dienstrad
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Dienstrad
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Dienstrad
[1] Duden online „Dienstrad
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalDienstrad

Quellen:

  1. Arno Surminski: Aus dem Nest gefallen. Sämtliche ostpreußischen Geschichten. Ullstein, Berlin 1998, ISBN 3-548-25382-2, Seite 75.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Dienstgrad