Bräter (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Bräter

die Bräter

Genitiv des Bräters

der Bräter

Dativ dem Bräter

den Brätern

Akkusativ den Bräter

die Bräter

Worttrennung:

Brä·ter, Plural: Brä·ter

Aussprache:

IPA: [ˈbʁɛːtɐ]
Hörbeispiele:   Bräter (Info)
Reime: -ɛːtɐ

Bedeutungen:

[1] Küchengerät: Kombination zwischen Topf und Pfanne zum Zubereiten von warmen Speisen

Herkunft:

Ableitung zum Stamm des Verbs braten mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -er + Ablaut

Oberbegriffe:

[1] Küchengerät

Beispiele:

[1] Das Ganze in einem Bräter mit Öl und Butter erhitzen.
[1] „In einem schweren Bräter etwas Fett, bevorzugt Enten- oder Gänseschmalz, schmelzen und den Würzvogel darin auf allen Seiten bräunen.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Bräter
[1] Duden online „Bräter
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Bräter
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBräter
[*] wissen.de – Wörterbuch „Bräter
[*] The Free Dictionary „Bräter
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Bräter

Quellen:

  1. Würzen mit Vögeln. Abgerufen am 19. August 2018.