Hauptmenü öffnen

Bergahorn (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Bergahorn

die Bergahorne

Genitiv des Bergahorns
des Bergahornes

der Bergahorne

Dativ dem Bergahorn

den Bergahornen

Akkusativ den Bergahorn

die Bergahorne

Alternative Schreibweisen:

[1] Berg-Ahorn

Worttrennung:

Berg·ahorn, Plural: Berg·ahor·ne

Aussprache:

IPA: [ˈbɛʁkʔaːhɔʁn]
Hörbeispiele:   Bergahorn (Info)

Bedeutungen:

[1] großer Ahorn (Acer pseudoplátanus) mit hängenden Blütentrauben

Herkunft:

[1] von Berg und Ahorn, da er typisch für das Hügel- und Bergland ist

Synonyme:

[1] Sykomoren-Ahorn

Gegenwörter:

[1] Platane

Oberbegriffe:

[1] Ahorn, Laubbaum, Baum, Pflanze

Beispiele:

[1] Der Bergahorn steht oft mit der Esche zusammen.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Bergahorn
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Bergahorn
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBergahorn
[1] canoonet „Bergahorn