Hauptmenü öffnen

Begrüßungswort (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Begrüßungswort

die Begrüßungsworte

Genitiv des Begrüßungsworts
des Begrüßungswortes

der Begrüßungsworte

Dativ dem Begrüßungswort
dem Begrüßungsworte

den Begrüßungsworten

Akkusativ das Begrüßungswort

die Begrüßungsworte

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: Begrüssungswort

Worttrennung:

Be·grü·ßungs·wort, Plural: Be·grü·ßungs·wor·te

Aussprache:

IPA: [bəˈɡʁyːsʊŋsˌvɔʁt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Wort oder kurze formelle Rede, auch schriftlich, die grüßend eine Zielgruppe/eine Zielperson direkt anspricht

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Begrüßung und Wort sowie dem Fugenelement -s

Synonyme:

[1] Grußwort

Gegenwörter:

[1] Abschiedswort

Oberbegriffe:

[1] Wort

Beispiele:

[1] „Nahezu beschwörend redete er auf Tom ein, denn nach ein paar kurzen Begrüßungsworten kam er gleich zur Sache.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Begrüßungswort
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Begrüßungswort
[*] canoonet „Begrüßungswort
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Begrüßungswort
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBegrüßungswort
[1] Duden online „Begrüßungswort

Quellen:

  1. Rainer Heuser: Ein einmaliger Kontakt. RAM-Verlag, Lüdenscheid 2019, ISBN 978-3-942303-83-5, Seite 4.