Hauptmenü öffnen

Abschiedswort (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Abschiedswort

die Abschiedsworte

Genitiv des Abschiedswortes
des Abschiedsworts

der Abschiedsworte

Dativ dem Abschiedswort
dem Abschiedsworte

den Abschiedsworten

Akkusativ das Abschiedswort

die Abschiedsworte

Worttrennung:

Ab·schieds·wort, Plural: Ab·schieds·wor·te

Aussprache:

IPA: [ˈapʃiːt͡sˌvɔʁt]
Hörbeispiele:   Abschiedswort (Info)

Bedeutungen:

[1] Äußerung zum Ende/Abschied von etwas

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Abschied und Wort sowie dem Fugenelement -s

Sinnverwandte Wörter:

[1] Schlusswort

Gegenwörter:

[1] Grußwort

Oberbegriffe:

[1] Wort

Beispiele:

[1] „Samoura sprach ein paar kurze Abschiedsworte, dann nahmen wir unser Gepäck auf und durchquerten im Laufschritt das Dorf in der Richtung, aus der wir am Tag zuvor gekommen waren.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Abschiedswort
[*] canoonet „Abschiedswort
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAbschiedswort
[*] The Free Dictionary „Abschiedswort
[1] Duden online „Abschiedswort

Quellen:

  1. Michael Obert: Regenzauber. Auf dem Niger ins Innere Afrikas. 5. Auflage. Malik National Geographic, München 2010, ISBN 978-3-89405-249-2, Seite 91.