Bebauen (Deutsch)Bearbeiten

  Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: es fehlt entweder eine Referenz oder aber zitierte Beispiele, damit der Eintrag alternativ durch 5 Zitate belegt ist

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Bebauen

Genitiv des Bebauens

Dativ dem Bebauen

Akkusativ das Bebauen

Worttrennung:

Be·bau·en, kein Plural

Aussprache:

IPA: [bəˈbaʊ̯ən]
Hörbeispiele:   Bebauen (Info)
Reime: -aʊ̯ən

Bedeutungen:

[1] Bauwesen: Errichten von Gebäuden auf einem Areal
[2] Landwirtschaft: landwirtschaftliches Nutzen von Ackerflächen

Herkunft:

Konversion vom Infinitiv bebauen

Sinnverwandte Wörter:

[1] Bebauung
[2] Anbau

Beispiele:

[1] Das Grundstück ist prinzipiell zum Bebauen geeignet.
[2] Der Landmann macht den Acker durch Bebauen besser.

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Bebauen

Quellen: