Bauprojekt (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Bauprojekt

die Bauprojekte

Genitiv des Bauprojektes
des Bauprojekts

der Bauprojekte

Dativ dem Bauprojekt
dem Bauprojekte

den Bauprojekten

Akkusativ das Bauprojekt

die Bauprojekte

Worttrennung:

Bau·pro·jekt, Plural: Bau·pro·jek·te

Aussprache:

IPA: [ˈbaʊ̯pʁoˌjɛkt]
Hörbeispiele:   Bauprojekt (Info)

Bedeutungen:

[1] die geplante Errichtung eines Gebäudes jedweder Art, deren Anfangs- und Endtermine bestimmt und demnach einzuhalten sind

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Bau und Projekt

Synonyme:

[1] Bauvorhaben

Gegenwörter:

[1] Abriss, Sprengung, Abtragung

Oberbegriffe:

[1] Projekt, Vorhaben

Unterbegriffe:

[1] Brunnenbauprojekt, Neubauprojekt (→ Bahnhofsneubauprojekt, Eisenbahnneubauprojekt, Wohnungsneubauprojekt), U-Bahn-Bauprojekt, Wohnungsbauprojekt (→ Wohnungsneubauprojekt)

Beispiele:

[1] Schinkel würde sich im Grabe umdrehen, wenn er wüsste, mit welchen Bauprojekten sein Spree-Athen geschunden wird.
[1] „Obwohl die Zahl neuer Bauprojekte in den vergangenen vier Monaten um fast ein Viertel gegenüber dem Vorjahreszeitraum sank, ist das Überangebot erdrückend.“[1]
[1] „Daher übernimmt der Staat nach harten Verhandlungen 45 Millionen Francs Kosten für Leopolds bevorzugte Bauprojekte – etwa für die Renovierung seines Schlosses in Laeken bei Brüssel.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] ein gewaltiges, gigantisches, großes, staatliches, öffentliches Bauprojekt

Wortbildungen:

Bauprojektauftraggeber, Bauprojektentwicklung, Bauprojektgenehmigung, Bauprojektleiter, Bauprojektmanager, Bauprojektmanagement, Bauprojektmitarbeiter, Bauprojektphase

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Bauprojekt
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Bauprojekt
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBauprojekt
[1] The Free Dictionary „Bauprojekt

Quellen:

  1. Leere Türme. In: DER SPIEGEL. Nummer 21, 19. Mai 2014, ISSN 0038-7452, Seite 71.
  2. Jörg-Uwe Albig: Das Herz der Finsternis. In: GeoEpoche: Afrika 1415-1960. Nummer Heft 66, 2014, Seite 96-115, Zitat Seite 114.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Abbauprodukt