Hauptmenü öffnen

Baumwollplantage (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Baumwollplantage

die Baumwollplantagen

Genitiv der Baumwollplantage

der Baumwollplantagen

Dativ der Baumwollplantage

den Baumwollplantagen

Akkusativ die Baumwollplantage

die Baumwollplantagen

 
[1] Baumwollplantage vor dem 20. Jahrhundert in Amerika

Worttrennung:

Baum·woll·plan·ta·ge, Plural: Baum·woll·plan·ta·gen

Aussprache:

IPA: [ˈbaʊ̯mvɔlplanˌtaːʒə]
Hörbeispiele:   Baumwollplantage (Info)

Bedeutungen:

[1] ein landwirtschaftlicher Großbetrieb für den Anbau von Baumwolle

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Substantivs Baumwolle und dem Substantiv Plantage

Sinnverwandte Wörter:

[1] Baumwollfarm

Oberbegriffe:

[1] Plantage

Beispiele:

[1] Viele Baumwollplantagen werden heutzutage besser bewirtschaftet als früher.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Baumwolle, Baumwollpflücker, Baumwollpflückerin, Erntemaschine, Feld

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Plantage
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Baumwollplantage
[1] canoonet „Baumwollplantage
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBaumwollplantage