Erntemaschine

Erntemaschine (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Erntemaschine

die Erntemaschinen

Genitiv der Erntemaschine

der Erntemaschinen

Dativ der Erntemaschine

den Erntemaschinen

Akkusativ die Erntemaschine

die Erntemaschinen

Worttrennung:

Ern·te·ma·schi·ne, Plural: Ern·te·ma·schi·nen

Aussprache:

IPA: [ˈɛʁntəmaˌʃiːnə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Maschine für die Ernte

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Ernte und Maschine

Oberbegriffe:

[1] Maschine

Unterbegriffe:

[1] Vollernter

Beispiele:

[1] „Im Hof steht ein kleiner Traktor, eine Erntemaschine.“[1]
[1] „Erst wenn der Feuchtigkeitsgehalt bei trockenem Wetter und nach mehrfachem Wenden und Lüften mit Hilfe einer ausgeklügelt arbeitenden Maschine bei weniger als 16 Prozent liegt, kann die Erntemaschine mit der Ballenpresse anrücken.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Erntemaschine
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Erntemaschine
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Erntemaschine
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalErntemaschine
[1] The Free Dictionary „Erntemaschine
[1] Duden online „Erntemaschine

Quellen:

  1. Björn Kuhligk, Tom Schulz: Rheinfahrt. Ein Fluss. Seine Menschen. Seine Geschichten. Orell Füssli, Zürich 2017, ISBN 978-3-280-05630-1, Seite 94.
  2. Geschnitten, getrocknet und zu Ballen gepresst. Abgerufen am 24. Dezember 2019.