Bankraub (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Bankraub die Bankraube
Genitiv des Bankraubes
des Bankraubs
der Bankraube
Dativ dem Bankraub
dem Bankraube
den Bankrauben
Akkusativ den Bankraub die Bankraube

Worttrennung:

Bank·raub, Plural: Bank·rau·be

Aussprache:

IPA: [ˈbaŋkˌʁaʊ̯p]
Hörbeispiele:   Bankraub (Info)

Bedeutungen:

[1] Straftat, Entwenden von Geld oder Wertgegenständen aus einer Bank

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Bank und Raub

Synonyme:

[1] Banküberfall

Oberbegriffe:

[1] Raub, Straftat, Straftatbestand

Beispiele:

[1] Die Gruppe wurde des Bankraubes überführt.
[1] „Im Januar 1985 wurde in Kollafjørður der erste Bankraub auf den Färöern verübt.“[1]

Wortbildungen:

[1] Bankräuber

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Bankraub
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Bankraub
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBankraub
[1] The Free Dictionary „Bankraub

Quellen:

  1. Jörg-Thomas Titz: InselTrip Färöer. Reise Know-How Verlag Peter Rump, Bielefeld 2017, ISBN 978-3-8317-2904-3, Seite 41.