Bahnlinie (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Bahnlinie die Bahnlinien
Genitiv der Bahnlinie der Bahnlinien
Dativ der Bahnlinie den Bahnlinien
Akkusativ die Bahnlinie die Bahnlinien

Worttrennung:

Bahn·li·nie, Plural: Bahn·li·ni·en

Aussprache:

IPA: [ˈbaːnˌliːni̯ə]
Hörbeispiele:   Bahnlinie (Info)

Bedeutungen:

[1] Strecke, auf der die Eisenbahn meist regelmäßig verkehrt

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Bahn und Linie

Synonyme:

[1] Eisenbahnlinie

Sinnverwandte Wörter:

[1] Bahnstrecke, Eisenbahnstrecke

Oberbegriffe:

[1] Linie

Oberbegriffe:

[1] Regionalbahnlinie, Schnellbahnlinie (S-Bahnlinie), Stadtbahnlinie, Straßenbahnlinie, U-Bahn-Linie

Beispiele:

[1] Diese beiden Orte sind durch eine Bahnlinie verbunden.
[1] Auf dieser Karte sind alle Bahnlinien der Region eingezeichnet.
[1] „Alle Bahnlinien führten hier nur nach Süden.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Bahnlinie
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBahnlinie
[1] The Free Dictionary „Bahnlinie
[1] Duden online „Bahnlinie

Quellen:

  1. Hellmuth Karasek: Auf Reisen. Wie ich mir Deutschland erlesen habe. Heyne, München 2014, ISBN 978-3-453-41768-7, Seite 51.