Artel (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Artel die Artels
Genitiv des Artels der Artels
Dativ dem Artel den Artels
Akkusativ das Artel die Artels

Worttrennung:

Ar·tel, Plural: Ar·tels

Aussprache:

IPA: [aʁˈtɛl], [aʁˈtjɛl]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] historisch, Wirtschaft: freiwilliger Zusammenschluss von Arbeitern im zaristischen Russland
[2] historisch, Wirtschaft: einfache Form der landwirtschaftlichen Kollektivwirtschaft in der Sowjetunion

Herkunft:

Entlehnung aus dem russischen артель (artelʹ→ ru[1]

Beispiele:

[1] „Auch die Ausbildung fand innerhalb des Artels statt: Der Schüler erlernte so nur die Arbeiten, die in seinem Artel benötigt wurden, blieb also den Traditionen stark verhaftet.“[2]
[2] „Drei Arten von Kollektivbetrieben hatten die Bolschewisten vorgesehen: Toz, Artel und Kommune.“[3]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Artel
[1] Meyers Großes Konversationslexikon. Ein Nachschlagewerk des allgemeinen Wissens. Sechste, gänzlich neubearbeitete und vermehrte Auflage. Bibliographisches Institut, Leipzig/Wien 1905–1909, Stichwort „Artel“ (Wörterbuchnetz), „Artel“ (Zeno.org)
[2] Wahrig Fremdwörterlexikon „Artel“ auf wissen.de
[1, 2] Duden online „Artel
[1, 2] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Fremdwörterbuch. In: Der Duden in zwölf Bänden. 10., aktualisierte Auflage. Band 5, Dudenverlag, Mannheim/Zürich 2010, ISBN 978-3-411-04060-5, DNB 1007274220, Seite 114.

Quellen:

  1. Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Fremdwörterbuch. In: Der Duden in zwölf Bänden. 10., aktualisierte Auflage. Band 5, Dudenverlag, Mannheim/Zürich 2010, ISBN 978-3-411-04060-5, DNB 1007274220, Seite 114.
  2. Cornelia Skodock: Barock in Russland. Zum Œuvre des Hofarchitekten Francesco Bartolomeo Rastrelli. Otto Harrassowitz Verlag, Wiesbaden 2006. ISBN 978-3447053044. Seite 49
  3. Wilhelm Abel: Agrarpolitik. Band 11 von „Grundriss der Sozialwissenschaft“. 3. Auflage. Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 1967. ISBN 978-3525105085. Seite 111

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: alert, Alert, alter, Alter, altre, Taler