Anstaltskleidung

Anstaltskleidung (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Anstaltskleidung

die Anstaltskleidungen

Genitiv der Anstaltskleidung

der Anstaltskleidungen

Dativ der Anstaltskleidung

den Anstaltskleidungen

Akkusativ die Anstaltskleidung

die Anstaltskleidungen

Worttrennung:

An·stalts·klei·dung, Plural: An·stalts·klei·dun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈanʃtalt͡sˌklaɪ̯dʊŋ]
Hörbeispiele:   Anstaltskleidung (Info)

Bedeutungen:

[1] besondere Kleidung, die in einer Anstalt (zum Beispiel in einem Zuchthaus) zu tragen ist

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Substantiv Anstalt, dem Fugenelement -s und dem Substantiv Kleidung

Gegenwörter:

[1] Alltagskleidung

Oberbegriffe:

[1] Kleidung

Beispiele:

[1] „Das spart man sich gern, nur wollte man ihm die Anstaltskleidung nicht überlassen, die Vorschrift verbot dies, und ohne Kleidung gibt es keine Entlassung.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Anstaltskleidung
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAnstaltskleidung
[1] Duden online „Anstaltskleidung

Quellen:

  1. Janosch: Gastmahl auf Gomera. Roman. Goldmann Verlag, München 1997, ISBN 3-442-30662-0, Seite 12.