Alpenrhein (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, m, ToponymBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Alpenrhein

Genitiv des Alpenrheins
des Alpenrheines

Dativ dem Alpenrhein

Akkusativ den Alpenrhein

 
[1] Karte des Alpenrheins mit Bodensee

Worttrennung:

Al·pen·rhein, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈalpn̩ˌʁaɪ̯n]
Hörbeispiele:   Alpenrhein (Info)

Bedeutungen:

[1] Geografie: das knapp 90 km lange Teilstück des Rheins zwischen Tamins und seiner Einmündung in den Bodensee

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Toponymen Alpen und Rhein

Gegenwörter:

[1] Vorderrhein, Hinterrhein, Seerhein, Hochrhein, Oberrhein, Mittelrhein, Niederrhein

Beispiele:

[1] Bei Reichenau-Tamins vereinigen sich Vorder- und Hinterrhein zum Alpenrhein[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Rhein - Alpenrhein
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAlpenrhein

Quellen: