Akkordlohn (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Akkordlohn

die Akkordlöhne

Genitiv des Akkordlohnes
des Akkordlohns

der Akkordlöhne

Dativ dem Akkordlohn
dem Akkordlohne

den Akkordlöhnen

Akkusativ den Akkordlohn

die Akkordlöhne

Worttrennung:

Ak·kord·lohn, Plural: Ak·kord·löh·ne

Aussprache:

IPA: [aˈkɔʁtˌloːn]
Hörbeispiele:   Akkordlohn (Info)

Bedeutungen:

[1] Arbeitslohn, der durch Akkordarbeit erzielt wird

Herkunft:

[1] Determinativkompositum aus Akkord und Lohn

Synonyme:

[1] Leistungslohn

Oberbegriffe:

[1] Lohn, Bezahlung

Beispiele:

[1] Akkordlohn setzt Akkordarbeit voraus.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Akkordlohn
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Akkordlohn
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAkkordlohn