Abnormalität

Abnormalität (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Abnormalität die Abnormalitäten
Genitiv der Abnormalität der Abnormalitäten
Dativ der Abnormalität den Abnormalitäten
Akkusativ die Abnormalität die Abnormalitäten

Worttrennung:

Ab·nor·ma·li·tät, Plural: Ab·nor·ma·li·tä·ten

Aussprache:

IPA: [apnɔʁmaliˈtɛːt]
Hörbeispiele:   Abnormalität (Info)
Reime: -ɛːt

Bedeutungen:

[1] Eigenschaft/Handlungsweise, die in deutlichem Maße nicht zu erwartendes (abnormales, abnormes) Verhalten oder eine solche, nicht der Norm entsprechende Ausprägung zeigt

Herkunft:

Ableitung (Suffigierung) vom Adjektiv abnormal mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ität

Sinnverwandte Wörter:

[1] Aberration, Abnormität, Abweichung, Anomalie, Ungewöhnlichkeit, Verirrung

Gegenwörter:

[1] Durchschnittlichkeit, Gewöhnlichkeit, Normalfall, Normalität

Beispiele:

[1] „Als Konsequenz dieser Befunde entstand ein Konzept, demzufolge bei der arteriellen Hypertonie eine generalisierte Abnormalität des zellulären Membrantransports vorliegt.“[1]
[1] „Legasthenie, eine LeseRechtschreibSchwäche, die sich in der Verdrehung oder Verwechslung von Buchstaben oder ganzen Wortteilen äußert, ist ein gutes Beispiel für eine funktionale Abnormalität.[2]
[1] „Und praktisch ist es sicher sehr zu empfehlen, daß der sich keiner Abnormalität bewußte Richter sich die Frage vorlegt: kannst du die Handlungsweise des Angeklagten verstehen, dich in ihn hineindenken – oder nicht.“[3]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Abnormalität
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Abnormalität
[*] The Free Dictionary „Abnormalität

Quellen: